Dienstag, 11. Dezember 2018
Unser Verein
VSV Benthe e.V.
Read more ...
Fußball beim VSV
für alle Altersklassen
Read more ...
Unsere Tennisabteilung
für Jedermann.
Read more ...
Benther Berg Lauf
jedes Jahr.
Read more ...

30.09.2018

8. Punktspiel

SV Ahlem - VSV Benthe = 1:1 (1:0)

Ein früher Rückstand, am Ende stand aber 1 Punkt

Wir hatten uns viel vorgenommen. Doch irgendwie konnte das Vorhaben zumindest in der ersten Hälfte nicht umgesetzt werden. Die zweite Halbzeit lief dann etwas besser, aber mit dem Unentschieden können wir mehr als zufrieden sein. Mehr war leider nicht drin

Schon in der 2. Minute geriet der VSV Benthe mit 1:0 in Rückstand. Der SV Ahlem machte Druck und unsere Jungs waren wohl noch nicht ganz auf dem Platz angekommen. Ein so frühes Gegentor ist erst einmal ein Schock, der möglichst schnell verdaut werden muss. Doch damit tat sich der VSV Benthe schwer. Während der SV Ahlem weiterhin das Spiel gestaltete und agierte, reagierte der VSV Benthe nur auf dessen Aktionen. Von Eigeninitiative um das Spiel zu drehen, war nicht viel zu sehen. In der 23. Minute hatte Patrick Wolf zwar eine gute Möglichkeit den Ausgleich zu erzielen, doch der Versuch scheiterte, da der Ball versprang.

In der 50. Minute landete ein Schuss von Tom Günther leider nur auf dem Tor und in der 55. Minute ging ein Schuss von André Peters vorbei. Es machte sich die Hoffnung breit, dass eine Ergebniskorrektur im Bereich des Möglichen lag. Entweder der SV Ahlem ließ jetzt ein wenig nach oder der VSV Benthe legte ein bisschen zu. Egal, die zweite Hälfte sah etwas gefälliger aus. In der 77. Minute gelang dann Marcel Eckhold das beruhigende 1:1. Doch in der 80. Minute blieb Julius Dittschlag verletzt liegen und ein Krankenwagen musste gerufen werden. „King“ auf diesem Wege wünschen wir dir alles Gute, halt die Ohren steif und wir drücken dir die Daumen, dass das Knie nicht zu viel Schaden genommen hat. Da wir bereits drei Auswechslungen vorgenommen hatten, mussten die letzten zehn Minuten in Unterzahl überstanden werden, was zum Glück auch gelang. Es blieb beim 1:1 und wir konnten einen Punkt mit nach Haue nehmen.

Das ist grade noch mal gut gegangen. Nach dem zweiten Unentschieden in Folge konnte der Tabellenplatz zwar gehalten werden aber die anderen Mannschaften holen auf. Jungs, es muss mal wieder ein Sieg her. Nächste Woche findet beim SV Northen-Lenthe wieder ein Lokalderby statt. Das Derby in Ronnenberg konnten wir für uns entscheiden. Ein gutes Omen?

VSV Benthe

Marco Schubring

Benjamin Meyer – Malte Rumpf (ab 46. Marcel Eckhold) – Laurin Weide –

Patrick Wolf – André Peters – Sebastian Hontzia (ab 77. Julius Dittschlag) –

Andreas Wilmsmeier (ab 59. Christian Hontzia) – Maurice Wiechens –

Tom Günther – Patrick Kiontke

Das nächste Spiel:

So., 07.10.18 um 15 Uhr / SV Northen-Lenthe : VSV Benthe