Sonntag, 21. Januar 2018
Unser Verein
VSV Benthe e.V.
Read more ...
Fußball beim VSV
für alle Altersklassen
Read more ...
Unsere Tennisabteilung
für Jedermann.
Read more ...
Benther Berg Lauf
jedes Jahr.
Read more ...

SG Everloh-Ditterke – VSV Benthe = 2:4 (0:3)

Trotz Personalsorgen beim VSV Benthe ein sicherer Sieg

Mit großen Personalsorgen musste der VSV Benthe ins Spiel gehen, denn es galt einige Ausfälle zu verkraften. Das gelang den Benthern sehr souverän, und sie besiegten den Gastgeber mit 2:4; ein Sieg, der nie gefährdet war.

Bereits in der 5. Minute die erste Möglichkeit für die Benther durch Stephan Wolf (er spielt sonst im Tor und heute im Sturm; er wurde sehr gut von Marcel Eckhold vertreten), drei Minuten später die Benther Führung durch Daniel Broering, der mit einem 16-Meter-Schuß dem Torwart der Gastgeber nicht die Spur einer Chance ließ (0:1). Daniel Broering legte in der 13. Minute nach und schoß das 0:2 nach einer genialen Vorlage von André Schäfer. Eine Großchance für die Benther in der 19. Minute, aber der Pfosten rettete. Die Überlegenheit der Benther wurde dadurch deutlich unterstrichen, dass der Gastgeber erst in der 22. Minute zum ersten Torschuss kam. Das 0:3 erzielte Stephan Wolf in der 25. Minute. Hierbei prallte er mit dem Torwart der SG Everloh-Ditterke so unglücklich zusammen, dass er mit einer Platzwunde ins Krankenhaus gebracht werden musste. Wir wünschen ihm baldige Genesung.

Kaum hatte der Schiedsrichter die 2. Halbzeit angepfiffen, war es erneut Daniel Broering, der zum 0:4 mit einem satten Schuss traf. Eine gelungene Kombination zwischen Daniel Broering und André Schäfer wäre ein Tor wert gewesen (50. Minute). In der 60. Minute ein Strafstoß für die Gastgeber, den Moritz Mogwitz sicher zum 1:4 verwandelte. Einen weiteren Treffer mußten die Benther in der 82. Minute durch Thomas Rosenberg zum 2:4 hinnehmen.

Der Benther Trainer Andreas Hechler musste sich selbst in der 34. Minute einwechseln, weil Stephan Wolf wegen einer Verletzung nicht weiter spielen konnte. Der Coach vom VSV Benthe äußerte sich sehr zufrieden  mit der Leistung seiner  Mannschaft: „Wir mussten mit einer stark ersatz geschwächten Mannschaft antreten; haben aber eine Supermoral gezeigt und so einen verdienten Sieg eingefahren. Ein Riesenkompliment an alle eingesetzten Spieler“.

VSV Benthe

Marcel Eckhold

Michael Grell – Timo Brüning – Carsten Wolf – Stephan Wolf (ab 34. Minute Andreas Hechler) – André Schäfer – Daniel Broering – Dirk Kasprzak – Vladimir Jandric – Sven Fricke – Jannik Wiechens