Dienstag, 11. Dezember 2018
Unser Verein
VSV Benthe e.V.
Read more ...
Fußball beim VSV
für alle Altersklassen
Read more ...
Unsere Tennisabteilung
für Jedermann.
Read more ...
Benther Berg Lauf
jedes Jahr.
Read more ...

14.10.2018

10. Punktspiel

VSV Benthe – SC Völksen = 3:1 (0:1)

Ein 45 Minuten Sieg, Pflicht erfüllt

In der ersten Halbzeit hatte der VSV Benthe nicht viel zu bieten, doch in der zweiten Halbzeit gelang es das Spiel zu drehen und ein Sieg konnte eingefahren werden. Punkte, die auch dringend benötigt wurden um in der Tabelle nicht abzurutschen.

In der 4. Minute gab es einen ersten Warnschuss vom SC Völksen, der glücklicherweise das Tor nicht erreichte. Doch in der 5. Minute erzielte der SC Völksen die 0:1 Führung. Der VSV Benthe lief nun eine Halbzeit lang dem Rückstand hinterher, gute Ansätze um den Ausgleich zu erzielen wurden oder konnten leider nicht genutzt werden. Zwei Freistöße von André Schäfer in aussichtsreicher Position brachten keinen Erfolg, Pässe waren zu lang oder verfehlten ihr Ziel. Zum Glück für uns konnte Völksen den Vorsprung aber auch nicht ausbauen.

Die 55. Minute brachte den Ausgleich durch André Schäfer zum 1:1. Eine Minute später gab der Schiedsrichter einen von den Benthern erwarteten Elfmeter nicht und weitere zwei Minuten später ging ein Schuss von André Schäfer knapp am Tor der Gegner vorbei. In der 70. Minute nutzte Malte Rumpf eine Möglichkeit und erzielte per Kopf die 2:1 Führung. Aufatmen bei den Benther Zuschauern, aber noch war das Spiel nicht vorbei und eine knappe Führung birgt immer noch das Risiko doch noch zu verlieren. Doch in der 85. Minute beruhigte Marcel Eckhold die Nerven der Zuschauer und erhöhte zum 3:1 Endstand.

Nach zwei Unentschieden und einer Niederlage tat dieser Sieg mal wieder gut und stärkt das Selbstvertrauen der Mannschaft. Der 7. Tabellenplatz konnte somit weiter gesichert werden. Nächste Woche steht beim SV Gehrden ein weiteres Lokalderby an und mit einem Sieg im Rücken geht man positiver an die Sache heran. Jungs, nehmt den Schwung der heutigen zweiten Halbzeit mit ins nächste Spiel.

VSV Benthe

Marco Schubring

Benjamin Meyer (ab 85. Eric Wehling) – Malte Rumpf –

Christian Hontzia (ab 55. Patrick Kiontke) – Marcel Eckhold –

Jonathan Skarabis (ab 60. Laurin Weide) – André Peters – Sebastian Hontzia –

André Schäfer – Maurice Wiechens – Tom Günther

Das nächste Spiel:

So., 21.10.18 um 13 Uhr

SV Gehrden II : VSV Benthe