Montag, 25. Juni 2018
Unser Verein
VSV Benthe e.V.
Read more ...
Fußball beim VSV
für alle Altersklassen
Read more ...
Unsere Tennisabteilung
für Jedermann.
Read more ...
Benther Berg Lauf
jedes Jahr.
Read more ...

17.09.2017

2017/2018 Punktspiel Nr. 6

VSV Benthe – SV Ahlem = 6:3 (4:1)

Wer denkt, der VSV Benthe wäre ausrechenbar, der irrt gewaltig!

Ich kenne meine Jungs. Manchmal kassieren sie unnötige Niederlagen, aber bei aussichtslos geglaubten Spielen, wie gestern gegen den Tabellenersten, wachsen sie regelmäßig über sich hinaus. Der SV Ahlem tappte in die gleiche Falle wie wir letzte Woche beim TUS Seelze. Zu leichtfertig ins Spiel gegangen und prompt verloren.

Letzte Woche musste ich zu Recht kritisieren. Doch gestern stand eine komplett andere Mannschaft auf dem Platz. Nicht etwa weil andere Spieler eingesetzt wurden (es gab nur zwei Änderungen), nein, die Einstellung stimmte dieses Mal zu 150% Prozent. Bereits in der 5. Minute konnte Daniel Broering nach einer Flanke von Tom Günther das 1:0 für den VSV Benthe erzielen. Der erste Schock für den SV Ahlem und vielleicht wurde ihnen da bereits klar, dass der Gastgeber es ihnen nicht leicht machen würde. Maurice Wiechens bekam in der 7. Minute eine Chance, die der gegnerische Torwart gerade noch zur Ecke klären konnte. In der 15. Minute eine gute Möglichkeit für den SV Ahlem zum Ausgleich. Doch zum Glück für uns, erreichte der Spieler nicht den Ball bei seinem Kopfballversuch. Stattdessen konterte der VSV Benthe in der 16. Minute und Marcel Eckhold gelang die 2:0 Führung. In der 22. Minute schoss Tom Günther nach einer Ecke zum 3:0 ein. Zehn Minuten später, in der 32. Minute gelang dem SV Ahlem das 3:1. Tom Günther stellte in der 45. Minute mit seinem zweiten Tor aber den alten Abstand wieder her und erzielte den 4:1 Halbzeitstand.

Nach 10 Minuten Spielzeit in der zweiten Hälfte unterbrach der Schiedsrichter aus Sicherheitsgründen erst einmal das Spiel weil ein Gewitter heranzog. Bange Blicke wanderten immer wieder zum Himmel, denn beim Stand von 4:1 wäre ein Spielabbruch und die daraus folgende Neuansetzung für uns sehr ärgerlich gewesen. Glücklicherweise ging es aber nach einer Unterbrechung von 15 Minuten dann doch weiter. In der 67. Minute schoss Maurice Wiechens leider knapp daneben doch in der 68. Minute konnte Tom Günther zum 5:1 erhöhen. In der 73. Minute konnte der SV Ahlem einen Freistoß zum 5:2 verwandeln. Friedhelm Zaage erhöhte in der 82. Minute zum 6:2 für den VSV Benthe. Dem SV Ahlem gelang in der 86. Minute noch einmal eine Ergebniskorrektur zum 6:3 Endstand.

Als Tabellenerster gekommen verlässt der SV Ahlem als Tabellenzweiter die Benther Berg Kampfbahn. Glückwunsch an unsere Jungs. Ihr habt ein tolles Spiel gemacht und habt euch ein dickes Lob verdient. Schön, dass ihr euren Kampfgeist und Siegeswillen wiedergefunden habt. Wir sind alle sehr stolz auf euch.

VSV Benthe

Ulrich Seneca

Benjamin Meyer - Sebastian Blocksdorff - Carsten Wolf - Friedhelm Zaage - Marcel Eckhold (ab 88. Min. Stephan Wolf) - Daniel Broering - André Peters (ab 86. Min. Julius Dittschlag) - Eric Wehling - Maurice Wiechens - Tom Günther (ab 90. Min. Julian Kowalski)