Sonntag, 08. Dezember 2019
Unser Verein
VSV Benthe e.V.
Read more ...
Fußball beim VSV
für alle Altersklassen
Read more ...
Unsere Tennisabteilung
für Jedermann.
Read more ...
Benther Berg Lauf
jedes Jahr.
Read more ...

15.09.2019

6. Punktspiel

VSV Benthe : TSV Bantorf = 1:3 (1:2)

Letzte Woche Top, gestern Flop

So spielt das Leben. Die eine Woche gewinnst du nach einem hervorragenden Spiel, und eine Woche drauf, stehst du als Verlierer da. Und du fragst dich, warum eigentlich?

Gegenüber letzter Woche, war die Mannschaftsaufstellung nur bei wenigen Positionen verändert. Trotzdem agierte eine andere Mannschaft auf dem Platz. So als wäre der Spielwitz auf dem Weg von Barsinghausen nach Benthe abhanden gekommen. Bereits in der 4. Minute musste Christian Hontzia das erste Mal fest zupacken. In der 10. Minute zeigte der Schiedsrichter auf den Elfmeterpunkt. Nach einhelliger Meinung der Zuschauer eine klare Fehlentscheidung. Aber der Schiedsrichter hat immer Recht. Der Elfmeter brachte für den TSV Bantorf die 0:1 Führung. Zehn Minuten mussten die Benther Zuschauer warten, bis Patrick Wolf in der 20 Minute, der 1:1 Ausgleich gelang. Patrick Wolf, Deniz Coskun und Tobias Giesecke hatten Chancen den VSV in Führung zu bringen, doch der erneute Führungstreffer, gelang dem TSV Bantorf. In der 42. Minute pfiff der Schiri zum 1:2. Dieser Treffer ließ etliche fragende Gesichter zurück, weil die meisten Zuschauer den Ball nicht im Tor gesehen hatten. In der Halbzeit bestätigten die Benther Spieler allerdings den Treffer.

In der zweiten Hälfte, waren weiterhin die Bantorfer am Drücker. Zwar hatten die Benther auch ihre Chancen, aber sie scheiterten ein ums andere Mal. Der Ausgleichstreffer wollte einfach nicht fallen. Je länger das Spiel andauerte, umso geringer wurden die Chancen noch einmal heranzukommen, um zumindest einen Punkt zu holen. In der 89. Minute, erhielten die Bantorfer noch einen Freistoß, den sie zum 1:3 Endstand verwandeln konnten.

Wie schön wäre es gewesen, wenn unsere Jungs an den Erfolg von letzter Woche, hätten anknüpfen können. Wenn das Wörtchen „wenn“ nicht wäre, würden Wünsche in Erfüllung gehen. Doch es sollte einfach nicht sein. Aber man muss auch neidlos anerkennen, dass die Bantorfer gestern die bessere Mannschaft waren und verdient gewonnen haben.

VSV Benthe

Christian Hontzia

Benjamin Meyer – Michael Grell – Jannik Wiechens – Laurin Weide –

Adrian Kleta (ab 60. Tom Günther) – Patrick Wolf (ab 46. Fatmir Berisha) –

Deniz Coskun – Stefan Probst – André Schäfer (ab 73. Jonathan Skarabis) – Tobias Giesecke

Das nächste Spiel:

So., 22.09.19 um 15 Uhr

VSV Hohenbostel : VSV Benthe